mobile Navigation Icon

Ganztag » Lehrer(aus)bildung » In Lernhäusern und Lernbüros erfolgreich arbeiten

In Lernhäusern und Lernbüros arbeiten

Video-Tutorial von Eva Espermüller-Jug

Eva Espermüller-Jug, Schulleiterin der Anne-Frank-Realschule München, berichtet über die gelingende Praxis und die veränderte Lernkultur an ihrer Schule.

Espermüller-Jug, Eva

Institution/Funktion:
Lehrerin für Mathematik und Physik, seit dem Jahr 2000 Schulleiterin der Städtischen Anne-Frank-Realschule in München, einer Ganztagsschule für Mädchen.
Mit ihrem ganzheitlichen pädagogischen Konzept war die Schule Hauptpreisträgerin des Deutschen Schulpreises 2014.

Beruflicher Schwerpunkt/Maxime:
In einer guten Schule sollte Vielfalt angenommen, sollte gefördert und nicht selektiert werden, der Umgang mit Schülerinnen und Schülern stärkenorientiert und nicht defizitorientiert erfolgen. Die Lehrkräfte sollten sich als Lernbegleitung verstehen und ihren Schülern Raum geben zum selbstorganisierten, selbstverantwortlichen Lernen.

Persönliche Interessen:
Ihre Freizeit verbringt sie gern mit ihren beiden Enkeltöchtern und den beiden Enkelsöhnen. So engagiert sie sich nicht nur beruflich, sondern auch privat für eine geschlechtergerechte Förderung von Jungen und Mädchen.