mobile Navigation Icon

Ideale Möbel


Stapelbare Sitzgelegenheiten

Diese stapelbaren Sitzgelegenheiten können leicht transportiert, platzsparend verstaut und individuell aufgebaut werden. Sie eignen sich beispielsweise ideal für eine erweiterte Flurnutzung.

Alleskönner Sitzsack

Sitzsäcke sind wahre "Alleskönner" und in kaum einer Ganztagsschule wegzudenken. Für Schülerinnen und Schüler bieten sie die Möglichkeit, die Sitzposition zu verlassen und eine entspanntere Haltung einzunehmen. Des Weiteren können sie leicht transportiert, flexibel arrangiert und teilweise sogar im Außenbereich eingesetzt werden. Auch wenn sie nicht gebraucht werden, wirken sie schallabsorbierend und wirken sich positiv auf das Raumklima aus.

Stehend Lernen am "Totempfahl"

Die Kritik an der dauerhaften, unergonomischen Körperhaltung beim Sitzen im Unterricht ist zweifelsohne berechtigt. Gerade die Lernenden in der Ganztagsschule sollten deshalb die Möglichkeit bekommen, ihre Körperhaltung im Laufe des Tages zu variieren. Stehtische, wie hier die "Totempfähle", sind eine platzsparende und multifunktionelle Variante, um Arbeitsplatz und Körperposition zu wechseln.

Multifunktionale Möbel I

Raumknappheit ist ein Problem, das an vielen Schulen, gerade im innerstädtischen Bereich, auftritt. Eine geschickte und raumsparende Möblierung kann hier für gewisse Entlastung sorgen. Ein Ansatz, der sich an vielen Schulen bewährt hat sind sog. 2 in 1 Lösungen...

Multifunktionale Möbel II

...Cave und Ablagefläche.

Rollbare Möbel I

Rollbare Möbel ermöglichen eine schnelle und individuelle Umgestaltung von Lernräumen.

Ob Tische...

Rollbare Möbel II

...kleinere Regale...

Rollbare Möbel

..oder größere Schränke.

Kreisförmige Arbeitstische

An der Grundschule am Bauhausplatz in München hat sich die Arbeit mit Tischen, die sich kreisförmig anordnen lassen, bewährt. Ob man innen oder außen sitzen möchte, ist dem Benutzer überlassen.

Mobile Raumtrenner

Um Räume vielseitig nutzen zu können, bietet es sich oftmals an, eigene Bereiche zu schaffen. Mobile Raumtrenner können dabei helfen, Lernlandschaften schnell und mit wenig Aufwand umzugestalten.

Konferenzzylinder

Der Konferenzzylinder bietet älteren Schülerinnen und Schülern einen räumlich abgetrennten Rückzugs- und Arbeitsort.

Kunstgras als Raumtrenner

Eine weitere Raumtrennervariation, die naturnahe Elemente integriert, befindet sich am Albrecht-Ernst-Gymnasium in Oettingen.

Wabensystem

Ein Kooperationspartner der Otto-Schwerdt-Mittelschule Burgweinting ist eine Schreinerei, die zusammen mit den Schülerinnen und Schülern immer wieder Möbelstücke entwirft und baut. Ein Ergebnis dieses Prozesses ist ein Wabensystem, ein Element des "Donut-Raums" (s. Besondere Räume).

Ein einfaches aber ästhetisch ansprechendes Gestaltungselement haben wir in der Clermont-Ferrand Mittelschule entdeckt. Hier kann unter Schirmen gearbeitet und gelernt werden.