mobile Navigation Icon

Ganztag » Pädagogik im Ganztag » Lernen » Prinzipien des Lernens » Lernen braucht Gemeinschaft

Lernen braucht Gemeinschaft

Besonders gut gelingt das Lernen zusammen mit Freunden und anderen Gruppenmitgliedern sowie den Pädagoginnen und Pädagogen.

So können die Schülerinnen und Schüler von anderen lernen, indem sie sich Inhalte von verschiedenen Personen auf unterschiedlichste Art und Weise erklären lässt. Dabei kann man ihr ergibt sich die Möglichkeit, Verhalten nachzuahmen oder sich von anderen "abzuschauen".

Zudem besteht die Chance für andere lernen bzw. auch ein Coach für sie sein, indem man den anderen den Lernstoff aus einer ganz anderen Sicht erklärt. Dabei wiederholt die Schülerin/ der Schüler selbst den Lerninhalt nochmal und die anderen profitieren ebenso.

Mit anderen lernen ist ein weiterer Aspekt. Im Mittelpunkt steht die gegenseitige Motivation, das Entdecken der vielen Facetten eines Lernstoffes und die Entwicklung neuer/ anderer Ideen dazu.  

Auch ist das einfach neben anderen lernen möglich. Wenn die Schülerinnen und Schüler gut zusammen lernen können, dann gelingt eine gute Verarbeitung des Lernstoffs.