mobile Navigation Icon

Ganztag » Pädagogik im Ganztag » Lernen » Prinzipien des Lernens » Unterstützende Faktoren beim Lernen » Weitere Erläuterungen zur Geschichte über Maria

Weitere Erläuterungen zur Geschichte über Maria

Nun, da Maria sozial eingebunden ist, autonom agieren kann, sich als kompetent und erfolgreich erlebt und zur Teilnahme aufgefordert wird, wird sie im Ganzen beim Lernen unterstützt. So kann sie in einer positiven Lernatmosphäre lernen. Für Maria ist es wichtig, dass alle beteiligten Pädagoginnen und Pädagogen ähnliche pädagogische Konzepte und Ziele teilen.

Wie die Geschichte über Maria gezeigt hat, bieten Ganztagsschulen die Möglichkeit und geben uns die Verantwortung, das Lernen neu zu denken. Die pädagogische Aufgabe von Ganztagsschulen besteht darin, Lernsituationen zu schaffen, die es den Schülerinnen und Schülern ermöglichen, die Balance zwischen den Leistungsanforderungen der Schule im Hinblick auf eine positive Arbeitseinstellung einerseits und den individuellen Bedürfnissen nach mehr Autonomie und Anerkennung durch ihre Peers andererseits zu finden (Kuhn in: Burow & Gallencamp , 2017, S. 97).