mobile Navigation Icon

Ganztag » Praxisbeispiele "to go" » Soziales Lernen » Not-HelferInnen

Gewitter

Ziel:

Mitwirkende können durch die Aktionen und Spiele den Umgang mit Wut und anderen Gefühlen üben sowie erlernen.

Durchführung:

Alle Spielerinnen und Spieler sitzen oder stehen im Kreis und versuchen ruhig zu werden.

Die Pädagogin/ der Pädagoge gibt verschiedene Geräusche vor:

  1. Mit dem Finger auf die Handflächen klopfen (= Regentropfen)
  2. Die Handflächen aneinander reiben, klatschen
  3. stampfen

Diese Signale werden von einer Person zur nächsten reihum weitergegeben, d. h. der Regen wird immer stärker, schwächer,  Wind kommt auf, ein Gewitter, Stille...